Unser Schulprofil

Unsere Gesellschaft und die damit verbundenen Anforderungen im Arbeitsleben haben einen großen Anspruch an die Qualität von Bildung, die über das reine Wissen hinausgeht, und an die sozialen Kompetenzen unserer Schulabgänger.
Deshalb

  • geben wir durch ein gutes Fächerangebot, qualifizierten und hinsichtlich der vorgeschriebenen Stundentafel vollständigen Unterricht und durch neue Lehr- und Lernmethoden unseren Schülerinnen und Schülern eine solide Bildung für ihre Zukunft.
  • wir fördern die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schülern, damit sie lernen, ihr  Leben verantwortlich zu gestalten.
  • lernen die Schülerinnen und Schüler im christlichen Sinne ihren Mitschülern, Freunden, Nachbarn und auch fremden Menschen mit Toleranz und Achtung zu begegnen und ihnen sozial verpflichtet zu sein.
  • vermitteln, fördern und stärken wir die sozialen Kompetenzen. Wir treten ein für einen rücksichtsvollen Umgang aller Beteiligten miteinander.
  • fördern wir die Teamfähigkeit und den konstruktiven Umgang mit Konflikten.

Es ist das Profil unserer Schule, dass diese Bildung und Erziehung auf den im katholischen Glauben entwickelten Welt- und Menschenbild basiert. All unser schulisches Handeln ist bestimmt von der Grundüberzeugung von der personalen Würde des Kindes. Das Ziel der an unserer Schule vermittelten Bildung und Erziehung ist die Förderung der Entwicklung der einzelnen Persönlichkeit in kognitiver, emotionaler, sozialer und motorischer Hinsicht.

Eine ausführliche Darstellung unseres Schulprofils finden Sie in unserem Schulprogramm.