Start Kontakt Sitemap

Achtung, Toter Winkel!

Achtung, Toter Winkel! Verkehrserziehung in der Erprobungsstufe

Achtung, Toter Winkel!   Verkehrserziehung in der Erprobungsstufe

 

Gefahren lauern im Straßenverkehr überall, und daher ist es, neben der herkömmlichen und eher theoretisch geprägten Verkehrserziehung gut und außerdem sehr spannend, auch über die unterschätzen Gefahren des Toten Winkels bei großen Fahrzeugendirekt am Beispiel eines Feuerwehrautos praktisch belehrt zu werden.
Herr Schween und Herr Klinder haben wie immer mit viel Geduld und Verständnis die Fragen unserer Fünftklässlerinnen beantwortet. Höhepunkt war es dabei für jedes Schülerin sicher, selbst einmal auf den Fahrersitz des großen Feuerwehrautos zu klettern um auf diesem Wege sehr erschreckt festzustellen, welch großer Bereich vor und neben dem Fahrzeug, trotz aller Seiten-Spiegel, nicht einsehbar war.
Eine eindrucksvolle Weise, den Kindern besondere Vorsicht im Straßenverkehr nahezubringen...
Schön, wenn wir im kommenden Jahr Herrn Schween wieder als Verkehrssicherheitsberater begrüßen dürfen!

Und schade, dass Herr Klinder, den viele Generationen von Schülerinnen als Experten für die Verkehrserziehung kennen und schätzen gelernt haben, heute seine letzte Veranstaltung auf unserer Schule betreute - er wird demnächst in den wohlverdienten Ruhestand gehen, zu dem wir ihm von Herzen alles Gute wünschen!"
Text: Sabine Exner-Scholz, Koordination der Erprobungsstufe

Zurück

 

 

Schulabteilung