Start Kontakt Sitemap

Aktuelle Informationen

10.12.2017

Französischdiplom "DELF" 2017

Auch in diesem Jahr haben Marienbergerinnen wieder erfolgreich

Veröffentlicht am 04.05.2017

 

Auch in diesem Jahr haben Marienbergerinnen wieder erfolgreich an dem Französischdiplom „DELF“ teilgenommen und dieses bestanden. Zwölf Teilnehmerinnen aus der Stufe EF, größtenteils mit dem Niveau B1, haben sich im Unterricht und mit einem für das Diplom passenden Übungsheft darauf gut vorbereitet. So wussten wir genau, wie die Prüfung ablaufen würde und konnten uns darauf einstellen.

Am Samstag, den 21. Januar 2017, trafen wir uns alle in der Schule, um die schriftliche Prüfung unter Aufsicht von Frau Kramp und Frau Voß abzulegen. Zunächst haben wir verschiedene Dokumente gehört und mussten dazu Fragen beantworten. Anschließend folgten Aufgaben im Bereich Leseverstehen, in denen man Fragen zu bestimmten Texten beantworten musste. Zuletzt mussten wir einen freien Text zu einem angegebenen Thema schreiben. Zeitlich gesehen waren die Aufgaben gut machbar und da wir uns ausführlich im Vorhinein darauf vorbereitet hatten, konnten wir diese gut lösen.

Eine Woche später, am 28. Januar 2017, hatte dann jede Schülerin zu verschiedenen Zeiten die mündliche Prüfung im Marie-Curie-Gymnasium. Die 15-minütige Prüfung wurde von französischen Muttersprachlern abgenommen, die alle sehr freundlich waren. Wir durften uns eine halbe Stunde lang auf einen Prüfungsteil vorbereiten. In der Prüfung mussten wir als erstes fünf Minuten lang etwas über uns erzählen, was wir schon zuhause vorbereitet hatten. Anschließend folgte die „exercice en interaction“, das bedeutet, dass wir einen Dialog mit dem Prüfer zu einem angegebenen Thema geführt haben, auf das man sich jedoch nicht vorbereiten konnte. Zuletzt, im dritten Teil der Prüfung, dem „monologue suivi“, mussten wir einen fünf- bis siebenminütigen Vortrag über ein Thema halten, welchen wir in der Vorbereitungszeit vorbereiten konnten. Wir durften dazu auch unsere eigenen Meinungen und Erfahrungen mit einbringen und zum Schluss hat der Prüfer teilweise noch Fragen dazu gestellt.

Auch die mündliche Prüfung, vor der die meisten Schülerinnen normalerweise sehr nervös sind, war im Endeffekt gut machbar. Dank der netten Prüfer sowie der guten Vorbereitung wurde man bestärkt und konnte dies schaffen.

Insgesamt kann ich sagen, dass es uns sehr viel Spaß gemacht hat, an dieser Prüfung teilzunehmen und auch an Erfahrungen haben wir einiges dazu gewonnen. Ich kann nur empfehlen, bei „DELF“ mitzumachen und damit die eigenen Französischkenntnisse unter Beweis zu stellen.

Text: Sonja Pohl (EF)

Zurück

 

 

Schulabteilung