Start Kontakt Sitemap

Lingua latina
Latein lebt

Es kommt nicht von ungefähr, dass die lateinische Sprache für ihre Vokabel "lingua"....

Lingua latina - Latein lebt

 

Es kommt nicht von ungefähr, dass die lateinische Sprache für ihre Vokabel „lingua“ eine mehrfache Bedeutung kennt. Lingua heißt eben auch „Zunge“ und verweist damit auf den Umstand, dass Sprache immer auch lebendig „auf der Zunge liegen “ sollte, um ihrer eigentlichen Funktion gerecht werden zu können.

Daher ist es jedes Jahr wieder sehr schön zu erleben, wie unsere Lateinschülerinnen im Rahmen des schulinternen Vorentscheids für den großen Wettbewerb in Köln das Lateinische bei unserem Vorlesewettbewerb erfolgreich zum Leben erwecken können!

In dieser Woche konnten 36 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5-7 die anwesende Jury mit ihren Leistungen nachhaltig beeindrucken. Da fiel es den Jurymitgliedern nicht leicht, sich für die Siegerinnen zu entscheiden, die dann auch weiter zum Wettbewerb aller erzbischöflichen Schulen nach Köln fahren werden, um Marienberg dort am 7. März zu vertreten.

 

 

Aus der Gruppe der Schülerinnen mit Latein als erster Fremdsprache erhielten Buch und CD-Preise:

  

1. Preise :Pia Monz (6a), Hannah Pape und Theresa Sebastian (7a)

2. Preise: Katharina Dietz (6a), Lotta Kuper (5a)

3. Preis: Sophie von Ahlefeld (5a)

Alle sechs Schülerinnen aus dieser Gruppe fahren auch zum schulübergreifenden Wettbewerb nach Köln.

 

 

Weitere Preise erhielten folgende Schülerinnen mit Latein als 2. Fremdsprache:

 

1. Preise: Charlotte Stuttmann (6c), Eva Schenkendorf (7b) und Greta Zeitner (7d)

2. Preise: Amandeep Singh (6c), Charlotte Kraa (6e), Lotta Böhl (6e) und Emilia Palazzi (6e)

3. Preise: Maya Kirschbaum (7b), Yuuka Schroellkamp (6e)

 

Aus dieser Gruppe werden Charlotte Stuttmann, Amandeep Singh (6c), Eva Schenkendorf und Greta Zeitner unsere Schule in Köln vertreten.

 

Dank ergeht an alle Kollegen und Kolleginnen, die die Begeisterung unserer Schülerinnen für die lateinische Sprache wecken, ihnen bei der Vorbereitung für diese erste Wettbewerbsstufe behilflich gewesen sind und ebenso ein Dank an alle Mitglieder der Jury!

 

 

Viel Erfolg für Köln!!

Zurück

 

 

Schulabteilung