Ganztag

In den Klassen 5 bis 8 haben die Schülerinnen und Schüler einen kurzen Schultag und vier lange Schultage, und zwar montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr, dienstags von 8.00 Uhr bis 13.25 Uhr. In jedem Fall essen die Kinder während einer 65 minütigen Mittagspause gemeinsam zu Mittag. Beim Mittagessen werden die Sozialdienste (Tischdecken, Abräumen) von den Schülerinnen und Schülern selbst geleistet. Die einzelnen Klassen bilden Tischgemeinschaften, in die auch die Lehrkraft einbezogen ist, die die Aufsicht führt.

Der Ganztagsbetrieb erlaubt es, neben dem fachlichen Lernen auch das soziale und fremdsprachige Lernen in besonderer Weise zu fördern. In den Klassen 7 und 8 bedeutet der Ganztagsunterricht wegen des bilingualen Anspruchs der Unterrichtsziele und der Fülle der Fachinhalte für die Schülerinnen und Schüler eine hohe Belastung.

Ab der Klasse 9 ist für die Schülerinnen und Schüler nur noch ein langer Unterrichtstag in der Woche vorgesehen, und zwar für die Klassen 9 am Montag und für die Klassen 10 am Mittwoch. Auf diese Weise gewinnen sie Freiräume für selbständiges Lernen und Arbeiten am Nachmittag. Das Mittagessen wird zwischen 13.25 Uhr und 14.10 Uhr eingenommen.