Schulpastoral


 

Unter Schulpastoral versteht man die seelsorgerische Tätigkeit der Kirche in der Schule. An unserer Schule, zu deren Schulprofil als erzbischöfliche Schule das Schulpastoral gehört, findet es sich in der Messe, dem Religionsunterricht und den weiteren religiösen Angeboten wieder.

 


 

Aus dem Schulprogramm: "Die religiöse Bildung prägt als Prinzip den Unterricht und die Gestaltung des Schullebens und ermöglicht den Schülern eine Selbstverwirklichung aus dem christlichen Glauben heraus. Sie wird vermittelt durch den Religionsunterricht als unverzichtbarem Bestandteil des Fächerkanons, die religiöse Dimension im Fachunterricht, wo sie möglich und angebracht ist und durch das persönliche Beispiel.

Sie wird vertieft durch die Schulseelsorge, die regelmäßige Teilnahme am Schulgottesdienst, am Schulgebet, an den Besinnungstagen der 8. Klassen und durch die Wahrnehmung weiterer religiöser Angebote."