AG-Wahl der Gesamtschule für das Schuljahr 2017/18

Hier findet ihr alle Informationen und Beschreibungen, um eine AG zu wählen.

 


 

AG "Theater"

Seid ihr bereit, aus euch herauszugehen und im Team auf der Bühne zu stehen? Habt ihr Spaß daran, etwas auszuprobieren? Könnt ihr euch vorstellen, kleine Theaterstücke gemeinsam zu erfinden?

Und…..   habt ihr Ausdauer und den Willen, Texte zu lernen?

Dann seid ihr richtig in der Theater-AG und herzlich willkommen!

AG "Foto"

Thema während des Schuljahrs 17/18 ist das Gebäude der Realschule St. Josef. Es werden verschiedenen Fotoserien entstehen wie z.B. „Belebte Schule - Aufnahmen mit Schärfe und Unschärfe“ und „Architektur St. Josef – eine Dokumentation“ und „ Lieblingsplätze – Schülerinnen und Schüler beschreiben ihre Schule - Interviews und Portraits“ und „Schule im Wandel der Jahreszeiten-Schulansichten aus Frühjahr-Sommer-Herbst und Winter“ und weitere Serien. Es wird eine Einführung in die Kameratechnik geben und es werden regelmäßig Bildbesprechungen stattfinden. Jeder AG-Teilnehmer wird sich an Fotoserien beteiligen und jeder AGTeilnehmer stellt zur Präsentation der eigenen Werke ein handgearbeiteten Leporello in Buchbindertechnik her. Es können eigene Kameras oder je nach Qualität auch Handys genutzt werden oder es kann eine gestellte Fotoausrüstung genutzt werden. Die Materialkosten für diese AG betragen für das Schuljahr 5 €. Die Wahl der AG ist für das gesamte Schuljahr verbindlich. Das Schuljahr endet mit einer Fotoausstellung der erarbeiteten Fotoserien. Auf fotointeressierte und neugierige Schülerinnen und Schüler freut sich der AG-Leiter Herr Christ.

AG "Selbstverteidigung"

Diese AG richtet sich an Jungs und Mädchen, die…

  • gerne angstfrei ihre Kräfte mit anderen messen wollen,
  • lernen wollen fair zu kämpfen und sich im Zweikampf zu behaupten,
  • Spaß am „Raufen“ haben,
  • lernen wollen, so zu fallen und sich abzurollen, dass man sich nicht so schnell verletzt,
  • ein paar Techniken lernen wollen, mit denen man sich auch verteidigen kann, ohne den anderen zu verletzen.

Sehr gut wären Judo-Vorkenntnisse, müssen aber nicht sein. Toll wäre es, wenn du noch einen Judo- (Karate oder ähnliches)  - Anzug hättest, den du dann mitbringen kannst.

Wir haben zwar genügend Judo-Matten, aber ein Problem könnte es mit der Räumlichkeit geben, wenn die Aula und die Turnhalle abgerissen werden. Dann müssen wir schauen wie wir unser Programm durchführen können.

Hauptaspekte der Selbstverteidigungs-AG:

  • Kraft-Kondition: altersangemessene Stärkungs- und Ausdauerübungen
  • Fallschule sowie Boden- und Standtechniken aus dem Judo-Sport
  • Körper-Hygiene: auf den Matten wird barfuß trainiert (Zeh-, Fingernägel und Füße müssen stets sauber sein)

AG "Relaxation"

Hast du Lust, Musik oder Hörspiele zu hören und dabei Mandalas auszumalen oder dir selbst Bilder zu den Texten oder zur Musik zu überlegen? Dann bist du in der AG "Relaxation" genau richtig.

AG "Pop- und Rockband"

Die AG richtet sich an alle, die ein Instrument spielen (seit mindestens einem Jahr) und auch weiter Unterricht in diesem Instrument bekommen.

Wenn Ihr Lust habt, aktuelle Popsongs (und auch nicht ganz aktuelle) mit anderen zusammen zu spielen; wenn Ihr schon immer gerne auf der Bühne stehen wolltet und lernen wollt, wie man dort eine gute Figur macht, dann seid ihr hier genau richtig. 

Wir üben gemeinsam Pop- und Rocksongs ein, die wir dann bei offiziellen Anlässen vor Publikum aufführen. 

 

(Talentierte Sänger und Sängerinnen können sich in anderen AGs anmelden (wie wäre es mit Chor?) und nach Absprache an einzelnen Proben teilnehmen.)

"Mädchen-AG"

Wir machen das, was Mädchen Spaß macht:

  • Freundschaftsbändchen flechten
  • neue Spiele ausprobieren
  • Zentangles malen
  • Mädchengeschichten lesen
  • reden über Mädchen-Themen
  • Foto-Stories erfinden
  • Dekoration basteln
  • das Leben berühmter Frauen kennenlernen
  • Schmuck herstellen

und vieles mehr...

(Frau Wichmann)

AG "Leseratten"

So wie Ratten auf dem sinkenden Schiff nach Nahrung suchen, wollen wir nach interessanten Büchern suchen. Einige von euch können von tollen Büchern berichten, die sie gelesen haben.

Sicher wollt ihr auch wissen, wie ein Buch überhaupt entsteht und was es alles in einer Bücherei gibt. Wir werden Neues vorstellen und auch Teile lesen etc.

Ich freue mich auf wissbegierige Schüler.

AG "Kreative Schreibstube"

 

An einem wundervollen Sonntagnachmittag, an dem die Vögel meine große Freude durch ihr begleitendes Singen spürten, begab ich mich auf die riesige, grüne mit bunten Blumen bedeckte Wiese, die so verführerisch duftete…

Plötzlich war es dunkel, ich konnte die Hand vor meinen Augen nicht mehr erkennen und ein unheimliches Geräusch kroch über meinen Rücken in mein Ohr und ließ mich in Angst erstarren. Es war….

So oder so ähnlich könnte ein Text von Dir klingen.

In der wundervollen Stube des Schreibens entdecken wir auf spannende Art und Weise, wie wir von einem leeren Blatt zu einem vollen Text gelangen. Wir werden unter anderem Kriminal- oder Fantasiegeschichten schreiben und diese am Ende des Jahres stolz präsentieren.

Bringt also Euren Lieblingsstift, einen Collegeblock oder Heft und, vor allem, Euren Einfallsreichtum mit…

Mit winkendem Stift erwarte ich Euch!!

 

Lütz-Ackermann

AG "Bildtheater"

Kamishibai kommt aus dem Japanischen und bedeutet wörtlich übersetzt Papiertheater. In dieser AG werden wir Märchen und Texte mit Hilfe eurer Zeichnungen zum Leben erwecken!

Gemeinsam wählen wir kurze Geschichten aus und überlegen, wie man diese am besten mit Hilfe von gemalten Bildern erzählen kann. Dabei ist alles erlaubt: ob mit Buntstiften, Wasserfarben, Wachsmalern… Eure Kreativität zählt!

 

„Kamishibai ist wie ein Fernseher ohne Strom“

AG "Analoge Denk- und Strategiespiele"

Die AG widmet sich unterschiedlichen Denk- und Strategiespielen abseits von digitalen Erlebniswelten. Es werden euch sowohl Spiele nähergebracht, die in den letzten Jahren etwas aus dem Fokus geraten sind, so wie beispielsweise das komplexe Kartenspiel Skat.

ihr werdet euch aber auch an modernen Strategiespielen á la Siedler ausprobieren dürfen und eure grauen Gehirnzellen an verschiedenen Denkspielen wie Sudoku, diversen Zahlen- und Bilderrätseln als auch an allerlei Detektivspielen schärfen.

Diese AG richtet sich letztlich also an alle neugierigen Schülerinnen und Schüler, die gerne Ihr Köpfchen anstrengen und Rätseln auf den Grund gehen.

 

Ich freue mich auf euch.

Sebastian Stache

AG "Kreatives Gestalten"

In dieser AG sollen die persönliche Kreativität und Fingerfertigkeit, aber auch das Verständnis eine Anleitung zu lesen, zu verstehen und umzusetzen unterstützt und gefördert werden, indem verschiedene Materialien ( Holz. Steine, Stoff, Papier etc.) benutzt und Techniken angewendet werden, z.B. malen, nähen, falten etc.

Projekte sind:

  • Steine bemalen
  • Basteln mit Wäscheklammern
  • einen einfachen Beutel nähen

Die Liste der Projekte lässt sich problemlos ausdehnen.

AG "Nadel und Faden"

Stricken und Häkeln von Schals, Stulpen, Mützen und Dreieckstüchern

Es macht Spaß selbst zu Stricken und zu Häkeln. Es gibt einfache Modelle, die in kurzer Zeit hergestellt werden können.

Bei unserem ersten Treffen werden wir dies genau besprechen. Danach kann sich jeder seine Wolle und auch die Nadeln selbst mitbringen.

 

Es wäre gut, wenn die Teilnehmer bereits die Stricken/Häkeln könnten. Aber auch Anfänger können teilnehmen.

AG "Biologie"

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Themen aus dem Bereich der Biologie. Dabei werden wir je nach Jahreszeit Dinge/Lebewesen betrachten, untersuchen, kennenlernen, bestimmen usw. Auch schauen wir uns an, wie verschiedene Lebewesen mit ihrer Umwelt zusammenhängen. Es gibt viel Spannendes zu entdecken!

Vielleicht habt ihr ja tolle Ideen, die wir mit in die Themen für die BIO-AG aufnehmen können.

AG "Chor"

Wir werden verschiedene Lieder, sowie auch im Besonderen Lieder und Tänze aus verschiedenen Ländern kennen lernen und auch für  Aufführungen vorbereiten.

 

B. Herrmann

AG "Knigge für Kids"

Benehmen ist "in"

"Was soll der Quatsch? Bislang bin ich doch auch ohne Benimmregeln gut klargekommen. Das ist was für Snobs, vielleicht noch für Adlige, aber doch nicht für mich. Das ist doch peinlich."

Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Peinlich und lächerlich ist es, wenn du dich daneben benimmst, sei es bei Freunden, in der Familie oder in der Schule. Ganz sicher hast du dich auch schon unwohl in deiner Haut gefühlt, wenn du gespürt hast, dass dein Verhalten nicht ok war.

In dieser AG nun wollen wir uns um richtiges Benehmen in der Schule, in der Familie, beim Shoppen, im Restaurant, beim Sport ... kümmern.

Wir schreiben Rollenspiele, üben diese und führen sie vor. Sicher habt ihr Spaß daran, euch dazu auch zu verkleiden. Außerhalb der Schule üben wir z.B. wie man sich höflich und freundlich beim Einkaufen verhält, wie man ohne zu drängeln überfüllte Gehwege entlang geht oder wie man sich in einem Eissalon oder einer Pizzeria benimmt.

Ihr werdet sehen: gutes Benehmen machtSpaß und ist keine Glückssache.

AG "Club der kleinen Bücherwürmer"

Du hast bestimmt schon spannende Bücher gelesen und weißt, warum du gerne liest. Bring diese schönen Erfahrungen und dein Lieblingsbuch doch einfach mit und erzähle deinen Mitschülerinnen und Mitschülern von deinen Lesegewohnheiten und weshalb dich gerade dieses Buch so sehr begeistert. Wir werden dann gemeinsam entscheiden, welche Bücher wir gemeinsam während des Schuljahres lesen werden, das heißt, ob Fantasy, Märchen oder vielleicht sogar Krimis für heranwachsende Detektive. Neben dem Lesegenuss erwarten euch viele kreative Aufgaben wie zum Beispiel das Nachspielen von Szenen.

Die einzige Bedingung für die Teilnahme an der AG ist die Freude am Lesen.