Das Förderkonzept

Unser Kollegium entwickelte im Mai 2011 pädagogische Leitlinien und Zielvorstellungen, die die Grundlage unseres Förderkonzepts bilden. Ausgehend von den spezifischen Rahmenbedingungen unserer Schule wurden darüber hinaus schulische sowie unterrichtliche und außerunterrichtliche Maßnahmen erfasst.

Unser Förderkonzept enthält sowohl Angebote zur Weiterentwicklung individueller Begabungen als auch Angebote unterstützender Förderung zur Behebung individueller Defizite in bestimmten Fächern. Es legt ferner einen deutlichen Schwerpunkt auf die Entwicklung personaler und sozialer Kompetenzen.

Förderunterricht

Im Förderunterricht arbeitet der Schüler mithilfe von schulintern entwickelten Fördermaterialien an seinen individuellen Kenntnislücken. Der Schüler sucht hierzu einmal in der Woche die Förderstunde auf und bearbeitet selbstständig die geeigneten Fördermodule, wobei ein Fachlehrer für Fragen zur Verfügung steht.
   > weiter

Lerncoaching

Irgendwie klappt das mit dem Lernen nicht. Mathe kann ich einfach nicht? Ich trau' mich nicht im Unterricht was zu sagen. Ich kann mich gar nicht konzentrieren. Ich habe tierische Bauchschmerzen von einer Arbeit. Vokabeln kriege ich einfach nicht in meinen Kopf. Kommt dir das bekannt vor? Dann ist vielleich unser Lerncoaching was für dich.
   > weiter

Schüler helfen Schülern

Schüler, die ihren Lernerfolg verbessern wollen, haben auch die Möglichkeit, im Rahmen des Schüler-helfen-Schülern?-Programms Nachhilfeunterricht zu erhalten.
   > weiter

Förderwoche

In der Woche vor den Herbstferien bieten wir allen Schülern, die nicht an einer Klassenfahrt oder anderen Exkursionen teilnehmen, eine Woche der personalen und sozialen,fachspezifischen und methodischen Förderung.
   > weiter

Soziales Lernen

In guten Klassengemeinschaften lernt es sich leichter.
   > weiter

Erste Schulwoche der 5. Klassen

Unsere neuen Schüler und Schülerinnen beginnen gleich nach der Einschulung in die 5. Klasse mit einem "Lernen-lernen-Training".
   > weiter