Start Kontakt Lernplattform Impressum
22 | 09 | 2017

Termine

Heilpädagogik

Presseberichte und aktuelle Meldungen

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos ►

Wir gratulieren unseren Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich zu Ihren Schul- und Berufsabschlüssen.

Mit einem großen Festakt wurden am 11.07.2017 unsere abgehenden ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, SozialassistentInnen, HeilpädagogInnen und Fachhochschulgereiften geehrt. Nach einem feierlichen Gottesdienst in der St.-Andreas-Kirche wurden die Zeugnisse in würdigem Rahmen in der Schulsporthalle überreicht.

Wir bedanken uns bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünschen alles Gute für die Zukunft!

 

Endlich geschafft!

Einige Studierende der FSO 1, FSO 2 und dem IB 4 haben den ÜL-C nach zweijähriger Ausbildung bestanden. Jetzt dürfen sie Bewgungsaktivitäten in allen sozialpädagogischen Einrichtungen und auch in Sportvereinen durchführen.
Unter der Leitung von Frau Förster und Frau Geiger haben die Studierenden sportwissenschaftliche Grundlagen und Methoden sowie viel Sportpraxis erfahren. Zur Erlangung der Zertifikate absolvierten die Studierenden am Ende der Ausbildung eine praktische Prüfung.

Bericht in der Rheinischen Post über unser Nachhaltigkeitsprojekt

(Foto: FAIR-o-mat®)

Die Rheinische Post war kürzlich bei uns zu Gast - nahm an einer Infoveranstaltung zum ökologischen Fußabdruck teil, interviewte unsere Schülerschaft zu dem Umgang mit dem Thema der Nachhaltigkeit und war bei der Einweihnung unseres FAIR-o-maten® dabei.

 

Zum Pressebericht der Rheinischen Post: Auf das Foto klicken

Bericht in der RP online über Schüleraustausch und alternative Stadtführung

Die Studierenden der Unterstufen (Erzieher/innen) waren mit unseren polnischen Austauschstudierenden unterwegs in Düsseldorf, beschäftigten sich mit der Nachhaltigkeit und erlebten eine alternative Stadtführung. Mit dabei war auch die Rheinische Post.

Bericht über die Praxisintegrierte Ausbildung PIA im Magazin "Kompakt"

Der Diözesan-Caritasverband veröffentlicht mit dem Magazin Kompakt eine pädagogische Fachzeitschrift, welche sich insbesondere an Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen wendet. Über die Umsetzung des neuen Erziehermodells an unserem Berufskolleg berichtet Kompakt in der Oktoberausgabe 2014Zur aktuellen Ausgabe: Auf das Bild klicken (Bericht auf S. 11-13). 

 

Projekt zur Nachhaltigkeit in dem Magazin Sozialcourage

Die Zeitschrift Sozialcourage des Caritas-Verbandes berichtet in seiner Winterausgabe über die Themenwoche zur Nachhaltigkeit an unserem Berufskolleg. Zum Artikel: Auf das Foto klicken. 

Deutsch-Fanzösisch-Internationales Training mit unseren Schülerinnen und Schülern und "Arbeit und Leben" (DGB) im Jugendkulturcafé Franzmann Offene Tür Ritterstraße

Wir feiern Deutsch-Französischen Tag! Workshop Migration und Sprachenvielfalt Ça va? Wie geht’s? How are you? Ein buntes Stimmengewirr klingt durch die Räume der „Offenen Tür Ritterstraße“ und der Duft von Crêpe liegt in der Luft:

Das Jugendzentrum, Arbeit und Leben NRW und das St. Ursula Berufskolleg haben sich zusammengetan, um den deutsch-französischen Tag zu feiern. Der interkulturelle Workshop für Jugendliche am 18. Januar 2017 wurde vom Deutsch-Französischen-Jugendwerk gefördert. Interkulturelle Kontakte sind die Basis dafür, dass Menschen sich gegenseitig verstehen und unterstützen.

Beteiligt waren insgesamt 23 junge Menschen: Ein Teil von ihnen ist in den vergangenen Monaten nach Deutschland gekommen, andere sind in Düsseldorf geboren. Auch Schülerinnen und Schüler der Integrationsklassen am Elly-Heuss-Knapp Berufskolleg kamen zu dem Workshop. Sie alle brachten einen Schatz an Sprachenvielfalt mit. Bei Bedarf half sich die Gruppe mit Übersetzungen. „Ich würde gerne noch viel mehr Gelegenheiten haben, um Deutsch zu üben“, so der Wunsch eines Teilnehmenden. Mit Sprach-Spielen konnte die Gruppe Gemeinsames kennenlernen und z.B. ihre Lieblingswörter in verschiedenen Sprachen herausfinden: Dazu zählen das portugiesische Comunidade (=Gemeinschaft), das französische Liberté (=Freiheit) und auch Peace hat jemand aufgeschrieben. Wichtige Werte, die unsere Gesellschaft gerade jetzt braucht. Denn Solidarität zeigt sich, „wenn ich andere unterstütze – unabhängig davon, ob sie Fremde, Freunde oder Familie sind“, wie es ein angehender Erzieher vom St. Ursula Berufskolleg formulierte. 

Zum Video: Auf das Foto klicken