Start Kontakt Lernplattform Impressum
22 | 09 | 2017

Termine

Internationale Förderklasse

Berufliches Bildungsangebot für zugewanderte Schülerinnen und Schüler

Herzlich Willkommen!

 

Sie möchten in Ihrer neuen Heimat eine Ausbildung machen, um in einer Kindertageseinrichtung arbeiten zu können? 

Sie möchten erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sammeln?

Sie verfügen über Grundkenntnisse in der deutschen Sprache und möchten diese verbessern?

Sie sind mindestens 16 Jahre alt?

Sie haben bisher keine oder nur kurz eine deutsche Schule besucht?

 

Dann sind Sie bei uns richtig.

 

Aufnahmevoraussetzungen

- Grundkenntnisse der deutschen Sprache

- Mindestalter 16 Jahre

- bisher kein oder nur ein kurzer Schulbesuch in Deutschland

 

Ziel und Art der Ausbildung

Das Bildungsangebot der Internationalen Förderklasse dauert ca. ein Jahr und beginnt nach Vereinbarung sofort.

An drei Tagen in der Woche besuchen Sie den Unterricht in der Schule. An den anderen zwei Tagen machen Sie ein Praktikum in einer Kindertageseinrichtung.

 

Sie vertiefen Ihre Deutschkenntnisse und erlernen Grundlagen der Fachsprache.

Sie erlangen Grundkenntnisse in der Arbeit mit Kindern.

Sie erwerben ggf. einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 vergleichbaren Abschluss.

 

Fächer

Berufsbezogener Lernbereich

- Erziehung und Soziales

- Pflege und Gesundheit

- Personal- und Arbeitsorganisation

- Mathematik

- Englisch

 

Berufsübergreifender  Lernbereich

- Deutsch/Kommunikation (DaZ = Deutsch als Zielsprache)

- Religionslehre

- Sport/Gesundheitsförderung

- Politik/ Gesellschaftslehre

 

Differenzierungsbereich

- Landeskunde

 

Praktikum

Die schulische Ausbildung wird an zwei Tagen in der Woche durch ein Praktikum in einer Kindertageseinrichtung begleitet. Hier werden erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern im Alter bis 6 Jahren gesammelt.

  

Kosten

Es wird kein Schulgeld erhoben.

Bitte besonders beachten: Neben den Kosten für Lernmittel, Sachkosten, Tage religiöser Orientierung und Gesundheitsbelehrung können im Rahmen von Praktika Kosten für Impfungen und ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigungen entstehen.

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Gerne telefonisch oder per Mail!

 

Schulleitung

St.-Ursula-Berufskolleg des Erzbistums Köln

Eiskellerstr. 11

40213 Düsseldorf

 

Ansprechpartnerin: Frau Wolters 

Telefon 0211/322394

Mail: info@st-ursula-berufskolleg.de

 

Bürozeiten sind montags bis freitags 8:30 – 12:30 Uhr

Beratung zum Anmeldeverfahren: Frau Wienholt, mittwochs 14:00 bis 16:30 Uhr