ERZBISTUM KÖLN  Ursulinenrealschule  IT-Help-Desk-System  Intranet     

Schulprofil

Mädchenschule?

Mit Überzeugung - und das seit 1639!

  • Unsere Schule ist die einzige in Köln, die dem Trend des gemeinsamen Unterrichts von Mädchen und Jungen nicht gefolgt ist.

 

Warum?

  • Weil wir Mädchen zu starken, selbstbewussten Frauen machen wollen.
  • Weil Mädchen anders lernen als Jungen.
  • Weil wir Mädchen nicht nur in den Sprachen, den musischen Fächern (Kunst, Musik) oder den Gesellschaftswissenschaften, sondern auch in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) fördern wollen.
  • Weil Mädchen dann auch technische Aufgaben übernehmen und sich in Sport wohlfühlen.
  • Weil das Lernklima ruhig und entspannt ist.

Katholische Schule?

Das heißt für uns:

  • Den Menschen im Mittelpunkt sehen.
  • Gemeinschaft leben.
  • Jeden als Nächsten begreifen.

 

  • Wir als christliche Schule möchten mit unserem ganzheitlichen Bildungs- und Erziehungskonzept Orientierung anbieten und einen Beitrag zur Wertediskussion in unserer Gesellschaft leisten.
  • Grundlegend ist für uns eine Schulatmosphäre, die die Individualität des anderen wertschätzt sowie Raum zur Persönlichkeitsentfaltung bietet.
  • Wir leben eine Gemeinschaft, in der wir aufeinander achten und respektvoll miteinander umgehen.
  • Auch jenseits des katholischen und evangelischen Religionsunterrichtes setzen sich unsere Schülerinnen mit religiösen und ethischen Fragen des Lebens auseinander.
  • Damit die Schülerinnen zunehmend Verantwortung für sich selbst und für andere übernehmen, ist uns das Engagement in der Schulgemeinschaft und bei sozialen Projekten besonders wichtig.
  • Unser Schulseelsorger hat für jedes Anliegen ein offenes Ohr – auch im Rahmen eines vertraulichen Gesprächs.

Eliteschule?

Anspruchsvoll ja, elitär nein:

 

  • Wir fördern Freude am Lernen.
  • Wir helfen dabei, eigene Begabungen zu entdecken.
  • Wir wecken Engagement - über die Schule hinaus.

 

  • Wir legen Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülerinnen und LehrerInnen.
  • Ein verlässliches und breites Unterrichtsangebot ermöglicht es, Schwerpunkte während der Schullaufbahn individuell zu setzen – z.B. in den Sprachen, in Kunst und Musik, in den Gesellschaftswissenschaften oder in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik).
  • Forder- und Förderkurse bieten Möglichkeiten, Lernstoff zu wiederholen oder besondere Interessen zu verfolgen.
  • Unsere Schülerinnen werden bei der individuellen Planung ihrer Schullaufbahn intensiv begleitet.
  • Unsere Schülerinnen finden über verschiedenste inner- und außerschulische Projekte sowie repräsentative Aufgaben Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu entfalten und ihr Selbstwertgefühl zu stärken.
  • Wenn Schülerinnen persönliche Probleme haben, steht ein Team aus ausgebildeten Beratungslehrern für Gespräche bereit, um nach Lösungswegen zu suchen und gegebenenfalls Kontakte zu außerschulischen Beratungsstellen zu vermitteln.

Wenn Sie etwas vermissen oder Anregungen für uns haben, schreiben Sie uns unter webadmin@usk-1639.de.

 

Terminkalender

 

Anmeldeformular für den Selbstbehauptungskurs

im Schuljahr 2017/2018 folgt in Kürze

 

Bestellung des Mensaessens
Step by Step

 

Bücherlisten für das Schuljahr 2017/2018

 

Aufnahmeanträge

 

 

IN KÜRZE:

 

25.11.17,9-12.30 Uhr:

Tag der Offenen Tür

 

07.12.17, 19.30 Uhr:

Infoabend am Gymnasium für neue Fünfereltern in der Aula

 

Individuelle Förderung

    Schuljahr 17/18:

Logo FoeFo

 

 

 

 

 

 

 

 

Junior-Ingenieur-Akademie 

unterstützt durch die 

 

 

 

 

 

 

 

 Fronleichnamskirche

 

 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum