Austausch Brüssel – Köln 2018

Anfang Mai haben wir unter der Leitung von Frau Föcker und Frau Vienken unsere französischen Austauschschüler in Brüssel besucht. Nachdem diese uns schon im November in Köln besucht hatten, war es sehr schön, sie wiederzusehen.

Von dem Austausch erhofften wir uns, die französisch geprägte Lebensweise kennenzulernen, die Stadt Brüssel zu besichtigen, neue Kontakte zu knüpfen und natürlich – VIEL FRANZÖSISCH zu sprechen!

Unsere Austauschpartner/innen gehen auf das Lycée franҫais Jean Monnet, eine französische Schule.

Bei unserer Ankunft wurden wir freundlich begrüßt und sind danach mit unseren jeweiligen Korrespondenten in den Unterricht gegangen. Nach einem langen Schul- und Reisetag waren wir alle sehr froh, endlich in unsere Gastfamilien gehen zu können. Dort wurden wir herzlich aufgenommen.

Am zweiten Tag haben wir  das Schokolanden- und Musikinstrumentenmuseum besucht und eine Rallye über die Grand Place gemacht.

Am Wochenende haben wir mit unseren Familien verschiedene Ausflüge gemacht. Zum Beispiel haben wir das Atomium (Wahrzeichen der Stadt Brüssel), das europäische Parlament und das Manneken Pis besichtigt. Manche von uns sind sogar ans Meer oder in einen Freizeitpark gefahren.

Am Montag waren wir in einem Sportcenter. Bei fast 30° in der prallen Sonne den ganzen Tag Sport zu machen, war sehr anstrengend, hat aber trotzdem den meisten Spaß gemacht.

Nach all den schönen Erlebnissen sind wir froh, dass wir mitgefahren sind, aber auch traurig, unsere Korrespondenten verabschieden zu müssen.

Unser Austausch nach Brüssel war sehr schön! Wir würden sofort wieder mitfahren.

 

                                                                       Lauryn Bruchhaus / Lena Hennes aus Klasse 8c