Medienscouts

Das Projekt „Medienscouts NRW“ wurde im Jahr 2012 von der Landesanstalt für Medien NRW ins Leben gerufen. An unserer Schule ist es seit dem Schuljahr 2015/16 etabliert. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und/oder 9 werden zu Beginn eines Schuljahres im Rahmen der Medienscouts-AG ausgebildet. Während ihrer Ausbildung setzen sie sich mit verschiedensten Aspekten digitaler Mediennutzung auseinander (z. B. Urheberrecht, Ver­haltensregeln in sozialen Netzwerken, Cybermobbing), um zunächst ihre eigene Medien­kompe­tenz zu erweitern. Fühlen sie sich im Umgang mit digitaler Mediennutzung sicher, erarbeiten sie Unterrichts­stunden zu einzelnen Aspekten der Mediennutzung, um ihr Wissen an jüngere Mit­schülerinnen und Mitschüler weiterzugeben. Die Inhalte der einzelnen Stunden sind alters­gerecht abgestimmt. Sollten Schülerinnen und Schüler außerhalb dieser Unter­richts­­­stunden Fragen zu Medieninhalten, zum Umgang mit digitalen Medien etc. haben, so stehen ihnen die Medienscouts als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.