10 | 12 | 2018

Offene Ganztagsschule (OGS)

Pädagogische Betreuung und Förderung in der Grundschulzeit

Die Offene Ganztagsschule (OGS) erweitert den Zeitrahmen des Unterrichts um eine Übermittagbetreuung und Angebote zur Freizeitgestaltung Ihres Kindes/Ihrer Kinder bis maximal 16.00 Uhr. Über die qualifizierte Hausaufgabenbetreuung hinaus bietet die OGS vielfältige Angebote, wie die Möglichkeit zur Förderung von Kreativität, Motorik, Sozialverhalten und dem Lese- und Sprachverständnis.

 

Das Betreuungsteam besteht aus pädagogischen Fach- und Ergänzungskräften aus verschiedenen Berufen, welche die Ganztagesarbeit bereichern. Unterstützt wird das Team durch unsere Lehrkräfte. Die OGS arbeitet eng mit dem Kollegium und der Schulleitung zusammen. Grundschule und OGS sehen ihre gemeinsame Aufgabe darin, jedes einzelne Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen.

 

In die OGS gehen Kinder aller Klassen. Die Hausaufgabenbetreuung erfolgt nach Jahrgangsstufen getrennt in Kleingruppen. In den Ferien bietet die OGS zusätzlich bei Bedarf ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Sollten Sie nicht die regelmäßige Betreuung bis 15 Uhr (maximal 16.00 Uhr) wünschen, bietet Ihnen das Modell "Hoppetosse" und "Hoppetosse Plus" Alternativen.

 

Ihr erster Ansprechpartner ist hier die Schulleitung Markus Pilger. Konkrete Einzelfragen bezüglich des Gesamtangebotes kann Ihnen Martina Eich, Tel. 02223 - 909418, gerne beantworten.