Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Berufsinformationstag 2018

Eltern unterstützen Schülerinnen bei der Berufswahl...

Berufsinformationstag 2018 –

Eltern unterstützen Schülerinnen bei der Berufswahl

 

Am Samstag, dem 24.11.2018 war es wieder einmal so weit: Berufsinformationstag für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 10-12 am Erzbischöflichen Gymnasium Marienberg.

Zur Vorbereitung dieses Tages benannten Schülerinnen in einer vorab durchgeführten Erhebung verschiedene Berufsfelder, über welche sie tiefergehend informiert werden wollen. Und wer könnte besser darüber informieren, wie die Praxis eines Berufes einmal tatsächlich aussehen wird als diejenigen, die in diesem beruflichen Feld seit langem tätig sind? Für die gewünschten Berufsfelder wurden somit in der Elternschaft entsprechende Berufspraktiker*innen gesucht, um in einstündigen Gesprächskreisen über die von Ihnen ausgeübten Berufe zu informieren. Und die Bereitschaft zur Mitwirkung am Berufsinformationstag war unter den Eltern erfreulicher Weise erneut groß. Das Ergebnis: Mehr als 20 interessante Vorträge über verschiedenste Berufsfelder, die in drei Vortragsschichten von 24 Eltern (teilweise wurde im Team präsentiert) dargestellt wurden.

Trotz der Tatsache, dass der Berufsinformationstag an einem schulfreien Samstagmorgen stattfindet, wurde dieses Angebot von den Schülerinnen der Oberstufe wieder zahlreich angenommen. Traditionell stark nachgefragt wurden die Themenbereiche rund um die Berufsfelder Medizin, Psychologie, Jura und BWL/ Management. Die sog. MINT-Berufe, u.a. vertreten durch Vorträge zu den Themen Mathematik und Physik, Biochemie, Maschinenbau sowie Informatik und IT-Management, wurden in diesem Jahr leider weniger nachgefragt, obwohl gerade hier die Berufsperspektiven für Frauen besonders positiv erscheinen.

Die Schule Marienberg ist besonders dankbar für die tatkräftige Unterstützung, die sie im Rahmen des Berufsinformationstages auch in diesem Jahr wieder von Eltern erhalten hat. Als kleine Geste des Dankes wurde den Referenten*innen deshalb nach Ende der Gesprächskreise eine Flasche Wein überreicht.

 

 

Der Berufsinformationstag ist einer von vielen Bausteinen zur beruflichen Orientierung am Erzbischöflichen Gymnasium Marienberg. Seinen Beginn findet das Konzept in der neunten Klasse mit einem Berufsorientierungsunterricht. In der Oberstufe finden weitere Maßnahmen statt. Neben mehrwöchigen Praktika in den Stufen 11 und 12 wird das Konzept ergänzt durch ein regelmäßiges Angebot zur individuellen Studien- und Berufsberatung, Bewerbungs- und Assessmentcenter-Trainings sowie einen Studieninformationstag, an dem ehemalige Schülerinnen Inhalte und Besonderheiten ihre aktuellen Studiengänge vorstellen und Fragen der Schülerinnen beantworten.

 

Ralf Oedinghofen

(Koordinator Berufsorientierung)

Zurück

 

 

Schulabteilung