Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Besinnungstage der EF in Altenberg

Vier Tage lang verließen die 129 Schülerinnen der EF...

Besinnungstage der EF in Altenberg

 

Vier Tage lang verließen die 129 Schülerinnen der EF jetzt gemeinsam mit Schulseelsorger Pfarrer Dalhaus sowie Frau Beckers, Frau Dohle, Frau Link, Herrn Quinkert, Frau Scheufen, Frau Schleicher, Herrn Wagner, Herrn Winkels, Herrn Witting und Frau Wöhl die vertrauten Klassenräume in Neuss, um in Haus Altenberg die traditionellen Tage religiöser Orientierung zu verbringen.

Unter dem Oberthema „Gottes Spuren in meinem Leben“ beschäftigten die Schülerinnen sich damit, was ihr Leben heute sowie in der Vergangenheit und in der Zukunft ausmacht und prägt und wer ihnen Halt und Unterstützung auf dem Lebensweg gibt.

Dabei bewiesen die meisten Gruppen viel Kreativität: So entstanden Masken, wurden Jutebeutel farbenfroh gestaltet und aufwändige Labyrinthe aus und in der Natur erstellt. Natürlich zog der Sonnenschein die Gruppen auch hinaus in die Wälder rund um Altenberg.

Morgenandachten in der Hauskapelle, viel Zeit für Gespräche, ein meditativer Gottesdienst im Altenberger Dom sowie die feierliche Heilige Messe zum Abschluss ergänzten das spirituelle Angebot.

Viel zu schnell gingen die vier gemeinsamen Tage in entspannter und besinnlicher Atmosphäre zu Ende.

 

Text und Fotos: Lina Wöhl

Zurück

 

 

Schulabteilung