Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Félicitations

„Haben Sie die Ergebnisse der DELF-Prüfung?“ Diese Frage....

Félicitations

„Haben Sie die Ergebnisse der DELF-Prüfung?“ Diese Frage musste ich bisher mit Nein beantworten.

Im Januar hatten mehrere Französischschülerinnen der Jahrgangsstufe 9 die schriftliche DELF-Prüfung (Diplôme d’Etudes en Langue Française) abgelegt. Dafür waren sie extra an einem Samstagmorgen zur Schule gekommen, um die Aufgaben zum Hör- und Leseverstehen zu lösen und einen zusammenhängenden Text zu einem unbekannten Thema zu schreiben. Während sich die Aufregung an diesem Morgen noch in Grenzen hielt – schließlich schreibt man ja auch sonst Arbeiten in Französisch – war die Nervosität drei Wochen später deutlich größer.

An einem Samstagnachmittag trafen wir uns in der Gesamtschule Norf, wo Mitarbeiter des Institut français die mündlichen Prüfungen abnahmen. „Was mache ich, wenn ich den Prüfer oder die Prüferin nicht verstehe? Darf ich nach einem unbekannten Wort fragen? Wie lange dauert die Vorbereitungszeit?“ „Du schaffst das schon, bonne chance!“ Mit dieser Aufmunterung und dem traditionellen Glücksschweinchen entließ ich die Mädchen in ihre erste mündliche Einzelprüfung, in der sie nur Französisch sprechen durften mit einem Franzosen oder einer Französin. Nach 20 bzw. 30 Minuten, je nachdem, ob sie Niveau A2 oder B1 absolvierten, kehrten sie erleichtert und strahlend zurück.

In dieser Woche schickte uns das Institut français nun endlich die Ergebnisse. Viele erreichten 90 von 100 möglichen Punkten. Ein toller Erfolg, den sich die Schülerinnen redlich verdient haben, denn sie haben sich nicht nur im Unterricht, sondern auch in Eigenarbeit zuhause vorbereitet. 

Mes félicitations.

 

U. Kramp

 

Herzlichen Glückwunsch an alle – auch an die, die zu dem Fototermin nicht kommen konnten!

Zurück

 

 

Schulabteilung