Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Jugend forscht
Zweiter und dritter Platz auf Landesebene

Wir gratulieren zwei Marienberg-Teams zu ihren Siegen auf Landesebene!

Gratulation- Zwei Marienberg Teams gewinnen bei Jugend forscht zweiten und dritten Platz auf Landesebene

 

Beim 53. Landeswettbewerb Jugend forscht gelang es Hayathry Sellathurai und Melissa Kirchhoff (EF) in der Sparte Chemie mit ihren Forschungen unter dem Titel „Untersuchung der spezifischen Oberfläche von Aktivkohle“ bei ihrer erstmaligen Teilnahme an diesem Wettbewerb einen zweiten Preis zu gewinnen. Betreut wurden sie dabei von dem Physik- und Chemielehrer Christoph Krieger.  

 

Mit ihren Forschungen unter dem Titel "Expedition in den Tropen – Von kürzesten Pfaden und Algorithmen“, einem Forschungsprojekt, das von Anita Grifka, ehem. Physik-Lehrerin an Marienberg, und Holger Witting (Informatik und Chemielehrer an Marienberg) betreut wurde, gelang es den beiden Marienbergerinnen Anna Brönlund und Miriam Penners (Q2) in der Sparte Mathematik/Informatik nach einem zweiten Platz im letzten Jahr in diesem Jahr einen dritten Preis auf Landesebene zu gewinnen.

 

Wir gratulieren allen vier Schülerinnen und den Fachlehrern, die sie auf ihrem Weg begleitet und motiviert haben, ganz herzlich!

(Fotos: Dorothee Wedekind)

Zurück

 

 

Schulabteilung