Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

PasTeG Technik hautnah

Marienbergerinnen stark in traditioneller Männer-Domäne

PasTeG Technik hautnah

Marienbergerinnen haben als einzige Frauen den 12. Kurs erfolgreich absolviert

Monoedukation ermöglicht nachhaltige Förderung von Mädchen im Bereich Technik

 

Esther Hund, Lena Ungefug und Marie Schultz (Jahrgangsstufe Q2) sind die einzigen jungen Frauen, die am vergangenen Freitag (1.2.2019) in einer Feierstunde ihre Bescheinigung für die erfolgreiche Teilnahme am PasTeG Kurs erhielten.

Zuvor hatte sie zusammen mit 20 anderen männlichen Teilnehmern des Kurses über einen Zeitraum von 2 Jahren jeden 2. Samstag im Monat technische Anlagen, wissenschaftliche Institute und Labore besucht, um frühzeitig einen Einblick zu bekommen, welche Möglichkeiten technische Berufe bieten. Theoretischer Unterricht wurde dabei von praktischen Übungen und Workshops begleitet.

In einer Feierstunde mit dem Stellvertretenden Bürgermeister Bertram Graf von Nesselrode, dem Landrat Herrn Hans–Jürgen Petrauschke und Vertretern der PasTeG Partner aus Forschung und Wirtschaft sowie Angehörigen und Freunden der Kursteilnehmer im Kreissitzungssaal Grevenbroich wurden den Teilnehmern die Zertifikate überreicht.

Am Ende des Kurses entschlossen sich 13 der 23 Teilnehmer noch, eine Facharbeit zu schreiben und sich anschließend vor der IHK prüfen zu lassen. Darunter waren auch Esther und Luna. Esther beschäftigte sich mit der „Anwendung von Multicoptern im Personentransport“ und zwar speziell mit der „Untersuchung des Flugverhaltens und der Optimierung der Aerodynamik“ und Luna mit der „Optimierung von Verkehrsströmen mit Hilfe der Simulation von Verkehrsflüssen und Betrachtung der Fußgängerdynamik“. Beide wurden noch anschließend zu ihren Themen vor der IHK dazu erfolgreich geprüft.

Wir gratulieren ihnen zu ihrer besonderen Leistung.

Text und Fotos: Dorothee Wedekind

 

Zurück

 

 

Schulabteilung