Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

PasTeG
Technik hautnah

Zwei Marienbergerinnen haben erfolgreich...

PasTeG Technik hautnah

Zwei Marienbergerinnen haben erfolgreich am 13. Kurs teilgenommen         

 

 

Hayathry Sellathurai und Gesine Siebert (Jahrgangsstufe Q2) gehören zu den wenigen Mädchen, die am vergangenen Freitag (31.1.2020) in einer Feierstunde ihre Bescheinigung für die erfolgreiche Teilnahme am PasTeG Kurs erhielten. 

Zuvor hatten sie zusammen mit 30 anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kurses über einen Zeitraum von 2 Jahren jeden 2. Samstag im Monat technische Anlagen, wissenschaftliche Institute und Labore besucht, um frühzeitig einen Einblick zu bekommen, welche Möglichkeiten technische Berufe bieten. Theoretischer Unterricht wurde dabei von praktischen Übungen und Workshops begleitet. 

Hayathry hatte sich zudem noch entschlossen (wie noch eine andere Schülerin und sechs Schüler)  eine technisch – naturwissenschaftlich orientierte Facharbeit zu schreiben und anschließend noch eine mündliche Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein abzulegen. Hayathry untersuchte dabei Arzneimittelkristalle an der Hochschule Düsseldorf. Für dieses Engagement wurden die Schülerinnen und Schüler mit einer zusätzlichen IHK-Bescheinigung belohnt. 

In einer Feierstunde mit dem Stellvertretenden Bürgermeister Bertram Graf von Nesselrode, dem Landrat Hans–Jürgen Petrauschke, dem PasTeG – Vorstandsvorsitzenden Dr. Eberhard Uhlig und Vertretern der PasTeG Partner aus Forschung und Wirtschaft sowie Angehörigen und Freunden der Kursteilnehmer im Kreissitzungssaal Grevenbroich wurden den Teilnehmern (6 Teilnehmerinnen und 26 Teilnehmern) die Zertifikate überreicht.

Wir gratulieren ihnen zu ihrer besonderen Leistung.

 

Anmerkung:

Bei PasTeG handelt es sich um ein Angebot für Jugendliche ab der zehnten Klasse. Es ist ein Projekt der NRW-Landesoffensive "Zukunft durch Innovation" (zdi) zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses und Gründungsmitglied des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss.

 

Text und Fotos: Dorothee Wedekind

 

Zurück

 

 

Schulabteilung