Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Reinhören!!!

Marienbergerinnen der Klasse 5e mit Beitrag auf WDR 5, KiRaKa am Montag,den 17.12.2018

Reinhören!!!!!!

Marienbergerinnen mit Beitrag auf WDR 5, KiRaKa

 

bei ihrem vorweihnachtlichen Ausflug nach Köln haben Schülerinnen von Marienberg auch den WDR besucht und dort erfolgreich an der Produktion einer Sendung auf WDR 5 mitgewirkt.

 

Herzliche Einladung zum REINHÖREN!!!

Der Beitrag wird am kommenden Montag, den 17.12.2018 gegen 17.00 Uhr auf WDR 5 ausgestrahlt.

KiRaKa live

Mit Chritstian Schmitt: Entdecke, was du hören willst!

Darin: 17.00 Uhr Klicker - Nachrichten für Kinder

 

Einen ausführlichen Bericht  zu ihrem Aufenthalt beim WDR in Köln und dem anschließenden Besuch der Schlittschuhbahn hat Caroline Jonas verfasst:

 

Ein fantastischer Ausflug nach Köln mit der Klasse 5E

 

"Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 fuhren wir, die Klasse 5E, mit dem Zug von Neuss nach Köln. Geplant war eine Besichtigung des WDR und danach eine lustige Schlittschuhfahrt.

Die Fahrt verging wie im Flug und plötzlich standen wir auch schon vor dem berühmten Kölner Dom. Wir knipsten ein paar Fotos und gingen dann hinüber zum Westdeutschen Rundfunk. Unsere Rucksäcke ließen wir in einem kleinen Raum, und eine junge Frau namens Desi begrüßte uns und erklärte alles zum heutigen Ablauf. Wir erkundeten viele verschiedene Berufe, die es beim Fernsehen gibt. Desi teilte uns in fünf Gruppen auf. Ich gehörte zur Gruppe Kamera. Dann gab es noch Regie, Maske, Requisite, Greenscreen und Interview. Jede Gruppe erhielt einen Koffer mit Dingen, die für den jeweiligen Beruf typisch sind.

Desi stellte uns Fragen zu diesen Jobs, meistens waren unsere Antworten richtig. Dann gingen wir in den nächsten Raum, in dem sich zahlreiche Monitore und Knöpfe befanden. Leider durften wir sie nicht ausprobieren, doch dafür besuchten wir das Studio des Morgenmagazins! An der Decke hingen so unglaublich viele Kameras und Scheinwerfer, dass man sie fast nicht zählen konnte. Wir lernten etwas über die Perspektiven aus denen man filmen kann. Denn wenn man eine Sendung schaut, sieht man die Personen ja nicht nur von vorne!

Die Gruppen Maske und Requisiten öffneten ihre Koffer und holten falsches Essen (z.B. aus Plastik oder Gummi) heraus und reichten es einmal durch die ganze Klasse. Es gab künstliche Wunden, eine extra große Nase und zwei lustige Ohren. Die Gruppe Interview stellte einem WDR Mitarbeiter noch ein paar Fragen und dann gingen wir zu einer besonderen, grünen Wand. Wenn man sich im Studio einen bestimmten Hintergrund aussucht, sieht es später im Fernsehen so aus, als wäre man z.B. am Strand. Wir durften uns einmal vor die Wand stellen und sahen uns dann im Monitor plötzlich auf einer Wiese oder im Wasser. Das war wirklich witzig!

Der WDR produziert aber nicht nur Fernsehsendungen, sondern auch Radioprogramme.

Daher gingen wir zum Schluss in den KiRaKa, den WDR Radiokanal für Kinder. Eine Redakteurin machte mit uns eine interessante Umfrage, die bald auch im Radio gesendet wird. Es ging um das Thema Weihnachten und sie fragte:,,Was habt ihr denn noch vor dem Fest zu erledigen?“ Die meisten von uns müssen noch Geschenke basteln oder kaufen. Unglaublich, dass wir im Radio zu hören sein werden!

Zum Abschluss bekamen alle noch einen tollen Presseausweis geschenkt.

Danach machten wir uns auf den Weg zur Schlittschuhbahn. Jede Schülerin holte sich die Leihschlittschuhe und dann ging es los! Die meisten machten sich langsam vertraut mit dem rutschigen Eis und einige rasten wenige Minuten später schon über die riesige, glatte Bahn. Wir trugen warme Handschuhe, und ein paar Mädchen fielen auch mal hin, zum Glück ist nie etwas passiert, und sie konnten den Tag trotzdem in vollen Zügen genießen. Das hat sicherlich auch unsere nette Begleitung, Frau Pinzek und Herrn Branmann, gefreut.

Wir hatten einen unvergesslichen Wintertag in Köln!"

Fotos: Ulla Pinzek

 

 

Foto: KlausBranmann

Foto: Klaus Branmann

Zurück

 

 

Schulabteilung