Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Unsere Kooperation mit dem Clemens Sels Museum

Begegnungen…

Unsere Kooperation mit dem Clemens Sels Museum

Begegnungen….

Schülerinnen der Klasse 5A besuchten das Clemens Sels Museum

 

Natürlich ist unser gesamtes Leben in vielen seiner zentralen Augenblicke „Begegnung!“ So ist nicht zuletzt der Wechsel an eine weiterführende Schule wie das Gymnasium Marienberg ein Schritt zu einer vertieften Begegnung mit neuen menschlichen Gemeinschaften und neuen Inhalten.

Da ist es gut, wenn eine aktuelle Ausstellung unseres Kooperationspartners „Clemens Sels Museum“ dabei helfen kann, dieses Grundelement unseres Lebens in seiner künstlerischen Ausformung kennenzulernen.

In Begleitung ihrer Kunstlehrerin, Frau Hirnstein, besuchten Schülerinnen unserer neuen Klasse 5a die Ausstellung. Hier einige der Notizen, die Carolina und Selma aus dieser Klasse im Anschluss verfasst haben:

 

„Am 14. Januar waren wir mit Frau Hirnstein im Clemens Sels Museum. Die Ausstellung hieß „Begegnungen“. Der Titel passte gut, da jeweils einem Werk aus dem Museumsbestand ein Werk aus der russisch jüdischen Privatsammlung Rubinstein-Horowitz gegenübergestellt wurde. Als Einstieg in die Führung konnten wir die auf einem Tisch ausgelegten Bilder selber paarweise zuordnen.

Danach wurden uns in der Ausstellung drei von insgesamt 40 Bildpaaren genauer vorgestellt. Dabei handelte es sich um Bilder zu den Themen Stillleben, Tierbilder und Winterlandschaften. Immer wurden auch Bezüge zu der jeweiligen gesellschaftlichen Situation hergestellt.

Am Schluss schauten wir uns noch ein Glas-Mosaik von Jan Thorn-Prikker an. Er war ein Lehrer von Heinrich Campendonk, den wir bereits aus dem Unterricht durch das Kirchenfenster „Das Auge Gottes“ kennengelernt hatten.

Der Besuch im Museum hat uns Allen sehr gut gefallen.“

Es lohnt sich, diese Ausstellung zu besuchen. Sie läuft noch bis zum 01.03.2020.

(Foto: I. Hirnstein)

Zurück

 

 

Schulabteilung