Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Vorlesetag an Marienberg

Stefanie Büscher, ehemalige Marienbergerin und Autorin des Kinderbuches "Reise mit Elefant" begeistert ....

Auf fantastischer Lesereise mit Stephanie Büscher

 

Stefanie Büscher, ehemalige Marienbergerin und Autorin des Kunderbuches "Reise mit Elefant" begeistert im Rahmen des Vorlesetages 2019 am 15. November Schülerinnen der Klasse 5c für die Tätigkeit einer Schriftstellerin.

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 15.11. besuchte die ehemalige Marienbergerin Stephanie Büscher 30 Schülerinnen aus der Klasse 5c, um ihnen aus ihrem Kinderbuch "Reise mit Elefant" vorzulesen und Wissenswertes zu den Themen “Lesen und Schreiben“ auszutauschen.

Befragt nach ihren eigenen Erfahrungen zum Lesen und Reisen wurden die jungen Zuhörerinnen rasch für die Fantasiewelt Stephanie Büschers gewonnen. Dann faszinierte die ehemalige Marienbergerin, die nach ihrem Abitur im Jahr 2005 Kulturwissenschaften und Journalismus studierte und nun als Redenschreiberin für die Kölner Oberbürgermeisterin tätig ist, mit einem lebhaften Vortrag aus ihrem Buch. 

Darin geht es um einen Elefant namens Mo, der über Umwege aus Afrika in England landet. Dort wird er mit einer gänzlich neuen Lebensweise konfrontiert, kann sich aber schnell mit den Kindern Piet und Erik anfreunden und mit ihnen viele Abenteuer erleben. So erfindet er unter anderem in Folge seines ungeschickten Auftretens den wohlschmeckenden Kartoffelbrei. Zum Schluss darf Mo sogar nach London reisen, um die Bekanntschaft der Queen zu machen.

Nicht nur die Entwicklung des jungen Elefanten, sondern auch der Umgang mit dem Anders- und Besonders-Sein haben Stephanie Büscher zum Schreiben veranlasst. Motiviert wurde sie zusätzlich durch ihre beiden kleinen Neffen, die regelmäßig Nachschub dieser fantasievollen Episoden einforderten. Schreiben sei für sie wie ein Spiel im Freien. Allerdings müsse man schon seinen "inneren Schweinehund" überwinden und sich an die Arbeit machen, vergleichbar mit dem Anziehen von Winterjacke, Schal, Mütze und Handschuhen, das man in der kalten Jahreszeit auch für das Spielen in Kauf nehmen müsse.

Zwei Bücher hat sie bereits veröffentlicht, ebenso eine Sammlung von Kurzgeschichten, die alle im Selbstverlag erschienen sind.

Immer schon sei es ihr Wunsch gewesen, Autorin zu werden. Ihr erstes Buch schrieb Stephanie Büscher schon mit zehn Jahren und so ermunterte sie auch die anwesenden Schülerinnen, früh ihre Ideen zu Papier zu bringen. Ihre Ausdauer und fortwährende Motivation habe sie auch der Schule Marienberg zu verdanken, denn diese würde, so Stephanie Büscher, viele Talente in unterschiedlichsten Bereichen erkennen und fördern. 

 

Text: M.Ahlfs

Zurück

 

 

Schulabteilung