Start Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap

Informationen der Schulleitung - Aber bitte mit...Maske

Verantwortlich - Schulleitung : Tilman Latzel, OstD i.K.

Neuss, 07.10.2020

 

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern,

 

nun ist auch eine Kollegin betroffen und wurde positiv auf Covid-19 getestet. Genau wie im Falle der Schülerinnen fragt das Gesundheitsamt nach Kontaktpersonen. Je nach Art des Kontaktes schickt das Gesundheitsamt diese Kollegen in die häusliche Isolation zur weiteren Beobachtung. Schülerinnen sind nicht betroffen, weil die Kollegin immer einen Mund-Nase-Schutz getragen hat.

Dadurch kommt es in den nächsten Tagen zum Ausfall einiger Kollegen. Leider gelingt es uns nicht, diesen Ausfall unterrichtlich komplett zu kompensieren. Um für möglichst viele Klassen Unterricht anbieten zu können, hat die Schulleitung entschieden, die Jahrgangsstufe 9 morgen und die EF am Freitag zu Hause zu lassen. Unterrichtsmaterialien werden über Moodle den Schülerinnen zur Verfügung gestellt. Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich hier nicht um Distanzunterricht mit möglichen Videokonferenzen handeln kann, da alle anwesenden Kollegen im Unterricht eingesetzt werden.

 

Mit besten Grüßen

 

T. Latzel OStD i.K.

Schulleiter Gymnasium Marienberg

 

 

Aber bitte mit...Maske


Aufgrund neuer Erkenntnisse aus der Auslegung der rechtlichen Bestimmungen, die uns durch den Schulträger mitgeteilt wurden, möchten wir folgende Anpassungen hinsichtlich der Vorgaben des MSB vom 1.9.2020 zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) bekanntgeben:

 

Eine Verpflichtung zum Tragen einer MNB besteht auf dem gesamten Schulgelände und in den Schulgebäuden außerhalb des Unterrichtsgeschehens. In den Unterrichtsräumen besteht keine Pflicht zum Tragen der MNB, sobald die Schülerinnen feste Sitzplätze eingenommen haben. Beim Verlassen des festen Sitzplatzes ist das Tragen der MNB aber wieder verpflichtend.

Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten können.


Nach Austausch in der Schulkonferenz, in der Schülerinnen, Eltern, Lehrer und Schulleitung vertreten sind, möchten die Mitglieder aber alle herzlich darum bitten, die MNB im Sinne der freiwilligen Selbstverpflichtung in möglichst vielen Unterrichtssituationen zu tragen, um uns gegenseitig zu schützen und so den Präsenzunterricht für alle zu sichern. Dies entspricht unserem christlichen Menschenbild verantwortlicher Nächstenliebe.


Darüber hinaus ergibt sich in Folge der neuen Regelungen, dass auch in allen Pausen auf dem festen Sitzplatz getrunken und gegessen werden darf. Die Pausenregelungen in der 2./3. Stunde entfallen damit.

 

Die Mittagspausen können nun bei schlechtem Wetter im Handyraum (SII), im Eingangsbereich der Mensa oben (EF) und auf der Tribüne der Sporthalle (JG 8 und 9 und SII) verbracht werden.

 

Mit besten Grüßen

 

T. Latzel OStD i.K.

Schulleiter

 

 

Schulabteilung