ERZBISTUM KÖLN  Ursulinenrealschule  IT-Help-Desk-System  Intranet     

Das Hippo-Baby und viele andere Tiere

10. Juni 2019; Helena Tunggal, 5a

Am Freitag, 7.6.2019, hat unsere Klasse (5a) mit Frau Springer und dem Semesterpraktikanten, Herrn Schirmer, einen Ausflug in den Kölner Zoo gemacht. Um 8.35 Uhr ging es vom Hauptbahnhof aus los. In 3er und 6er Gruppen sind wir am Rheinufer entlang Richtung Zoo gelaufen. Dabei haben wir St. Kunibert, die Spitzen des Doms, die Hohenzollern- und die Zoobrücke gesehen.

Dort angekommen wollten uns dieTickets zuerst nicht in das Aquarium lassen.Bei den Kassen am Eingang saß ein Mann, der hat alle Tickets für uns umgetauscht und damit konnten wir endlich rein zu den Fischen. Hier wurde auch Plastikabfall aus den Meeren gezeigt. Um 9.50 Uhr ging es dann weiter zu den Insekten. Das war allerdings nicht gerade unser Lieblingsteil. Ein paar Schmetterlinge hatten abgebrochene Flügel und konnten nicht mehr fliegen. Leider. Nachdem wir uns alle Tiere im Aquarium und Terrarium angeguckt hatten, gingen wir mit den funktionierenden Tickets in den eigentlichen Zoo. Alle Gruppen haben sich zuerst den rechten Teil des Zoos angeguckt, wie zum Beispiel die Erdmännchen, die Bären und die Waschbären. Danach haben wir uns - wie abgemacht - beim Picknickplatz getroffen. Dort haben wir etwas gesnackt und sind anschließend weiter ins Affenhaus gegangen.Wieder draußen, stand die ganze Klasse vor einem Hangelgerüst und hat einen kleinen Wettbewerb daraus gemacht, wer es schafft am längsten daran hängen zu bleiben. Plötzlich ist jemandem eingefallen, dass wir um 11.30 Uhr bei der Seelöwenshow sein sollten und alle sind aufgesprungen, um rechtzeitig da zu sein. Die einstudierten Tricks waren wirklich gut. Das muss man schon sagen. Der größte Seelöwe hat mit seinen Flossen die ganze Zeit geklatscht und Futter bekommen, während die anderen sich im Wasser abgemüht haben. Aber dann haben auch sie ihre Belohnung bekommen. Danach sind wir noch ein bisschen durch den Zoo gelaufen und von den Giraffen aus alle zum Hippodom gegangen. Das war aber leider zu. Nach einer Pause auf dem Spielplatz ist er zum Glück doch noch geöffnet worden und wir sind alle hineingestürmt, um das süüüüüüüße Babyhippo zu beobachten. Es ist ein kleiner Junge. Noch nicht mal 2 Wochen alt und schon 50 kg schwer. Danach ging es weiter zu den etwas weniger süßen Krokodilen. Zum Schluss waren wir im Streichelzoo. Da gab es niedliche Ziegen. Anschließend sind wir noch schnell in den Zooshop gegangen und wollten danach mit der Rheinseilbahn in den Rheinpark und wieder zurück fahren.Daraus wurde dann aber doch nichts,weil die Gondeln wegen starker Windböen nicht fahren durften. Na toll.Ein bisschen enttäuscht waren wir schon. Das einzig Gute daran war, dass die meisten von uns noch die frühe Bahn nach Hause bekommen haben.Wir waren alle etwas müde, aber der Ausflug war trotzdem schön und wir hatten viel Spaß.

 
 

 

Wenn Sie etwas vermissen oder Anregungen für uns haben, schreiben Sie uns unter webadmin@usk-1639.de.

 

Terminkalender für das Schuljahr 2019/2020

 

Bücherlisten für das Schuljahr 2019/2020

 

Aufnahmeanträge

 

MINT-EC-SCHULE_Logo_Anwaerter

 

 

IN KÜRZE:

 

6. - 13.11.2019:

Dover in Köln

 

13.11.2019, 17 Uhr: Sechswochenamt für Karl-Josef Plum in der Schulkirche

 

14.11.2019, 3.+ 4. Stunde:

Ausbildungswege nach dem Abitur (Infoveranstaltung für die Q1 in der Aula)

 

14.11.2019, nachmittags:

Elternsprechtag für 5 und 6

 

16.11.2019, 9:30 - 13:00 Uhr:

Tag der offenen Tür

 

18. - 21.11.2019:

Elisabethsammlung

 

Bestellung des Mensaessens
Step by Step


Individuelle Förderung

Schuljahr 2019/2020:

Logo FoeFo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junior-Ingenieur-Akademie 

unterstützt durch die 

 

 

 

 

 

 

 

 Fronleichnamskirche

 

 
 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum