ERZBISTUM KÖLN  Ursulinenrealschule  IT-Help-Desk-System  Intranet     

Italienischer Austauschbesuch aus Empoli, Italien

7. Januar 2019; Emily Kirchner, EF

Traditionsgemäß fand auch in diesem Jahr wieder der Schüleraustausch mit Empoli statt. Vom 30.11.2018 bis 07.12.2018 hatten wir Besuch von 21 Italienerinnen und Italienern, die wir bisher noch nicht persönlich kannten. Obwohl wir uns zum ersten Mal sahen, begrüßten uns unsere Austauschschüler bei ihrer Ankunft am späten Nachmittag am Flughafen Köln-Bonn sehr herzlich.

Nach dem Kennenlernen am Abend in den einzelnen Gastfamilien startete am nächsten Tag das Programm. Dieses startete mit der Mitarbeit an unserem alle zwei Jahre stattfindenden Schulbasar. Wir hatten dort gemeinsam mit unseren Austauschpartnern den Stand “Il mercato italiano“, an dem wir italienische Produkte - wie zum Beispiel: Parmesan, Pesto oder Cantuccini - verkauft haben.  Nach dem Basaraufenthalt stand freie Zeit in den Familien zur Verfügung, die viele dafür nutzten, um ihren Partnern die Kölner Weihnachtsmärkte zu zeigen. Die Weihnachtsmärkte und das weihnachtliche Ambiente hatten ihnen gefallen und sie sehr beeindruckt.

Am Sonntag gab es ebenfalls keinen festen Programmpunkt, so dass die meisten diesen, trotz des schlechten Wetters, individuell für diverse Ausflüge mit ihren Gastfamilien nutzten. Am Montag, den 03.12.2018 ging für uns Ursulinenschüler wieder der normale Schulalltag los. In der Zwischenzeit wurde für die Italiener ein anderweitiges Programm geboten: sie hatten zuerst eine Führung durch unsere Schule, die sie bisher nur flüchtig vom Basar kannten und durften anschließend am Unterrichtsgeschehen in verschiedenen Klassen, Jahrgängen und Stufen teilnehmen.

Danach hatten sie eine zweistündige Führung durch Köln und den Dom, die bis zum frühen Nachmittag andauerte, so dass man die übrig gebliebene Zeit noch gemeinsam verbringen konnte. Am Dienstag waren sie zu Beginn in den neuen 10er Kursen, die erst seit diesem Jahr italienisch lernen, aber dennoch am Austausch teilnehmen konnten.

Auch eine Exkursion nach Bonn zum eindrucksstarken „Haus der Geschichte“ durfte nicht fehlen. Der 05.12.2018 verlief ähnlich, da unsere Gastschüler zuerst zwei Stunden Deutschunterricht hatten und sich dann zu einer Führung durch die „Gesenkschmiede“ (LVR-Industriemuseum) nach Solingen begaben. Als die Italiener am späten Nachmittag gegen 16.00 Uhr zurückkamen, wurde gemeinsam mit den Lehrern und uns deutsch-italienisch gekocht. Es stand unter anderem Tomate-Mozzarella, Kartoffelgratin, sowie panna cotta auf dem Speiseplan. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die einzelnen Gerichte gemeinsam zuzubereiten. Anschließend ließen wir den Abend beim gemeinsamen Essen ausklingen. Am letzten Tag waren wir zusammen mit den Italienern in Aachen, um uns dort die Stadt, den berühmten Aachener Dom, den Weihnachtsmarkt, sowie viele weitere typische Sehenswürdigkeiten Aachens anzuschauen. Als wir gegen Nachmittag wieder zuhause ankamen, brach bereits der letzte Gastfamilienabend vor der Abfahrt am 07.12.2018 an. Nach einer erlebnisreichen Woche hieß es, schweren Herzens, aber mit Vorfreude auf zuhause, wieder Koffer packen...

Am Freitagmorgen verabschiedeten wir uns vor Schulbeginn alle tränenreich am Hauptbahnhof voneinander, bevor unsere Austauschschüler/-innen sich auf den Weg zum Flughafen machten. Wir waren alle sehr traurig, dass sie schon wieder heimfahren mussten, da diese Woche wie im Flug verging. Auf das Wiedersehen in Italien im April 2019 freuen wir uns sehr und sind schon gespannt, was uns dort erwarten wird.

 
 

 

Wenn Sie etwas vermissen oder Anregungen für uns haben, schreiben Sie uns unter webadmin@usk-1639.de.

 

Terminkalender für das Schuljahr 2019/2020 (neu)

 

Bücherlisten für das Schuljahr 2019/2020 (neu)

 

Aufnahmeanträge

 

MINT-EC-SCHULE_Logo_Anwaerter

 

 

 

IN KÜRZE:

15.7. bis 27.8.2019 Sommerferien

 

29.8.2019, 8.00 Uhr Wiederbeginn des Unterrichts

 

Bestellung des Mensaessens
Step by Step


Individuelle Förderung

Schuljahr 2019/2020:

Logo FoeFo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junior-Ingenieur-Akademie 

unterstützt durch die 

 

 

 

 

 

 

 

 Fronleichnamskirche

 

 
 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum