ERZBISTUM KÖLN  Ursulinenrealschule  IT-Help-Desk-System  Intranet     

Ein wunderschöner Tag mit vielen Bildern - und einem besonderen Bild

14. Mai 2018; Margarete Bachner

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön – so heißt es ja in einem alten Volkslied. Ja, so haben wir die vielen Stunden Seefahrt auf der Hin- und Rückreise von Köln nach Bonn auch erlebt. Viele Bilder entstanden vor unseren Augen und in unseren Köpfen von dem bunten Treiben der einzelnen Schülerinnen  und Schülern oder von den immer wieder sich neu zusammenfindenden Gruppen auf und im Schiff, von der umgebenden Landschaft des Rheines.
Und dazwischen, zwischen der dreistündigen Hinreise nach Bonn und der dann nur eineinhalbstündigen Rückfahrt, hatte jede Klasse bei ihrem vierstündigen Aufenthalt in Bonn ihre je eigene Herausforderung, ihren Teil des Tages für sich zu gestalten.

Die Klasse 7d hat sich dabei für einen Ausflug im Ausflug entschieden, der an einen der so vielen wunderschönen Orte von Bonn führte: vom Alten Zoll am Rhein über den Hofgarten und Universität mit der U-Bahn in kurzer Fahrt zur Museumsmeile und dort zum markanten Kunstmuseum.

Nach einer kurzen Spielpause auf dem offenen Innenhof erwartete die Klasse dann eine erfahrene Museumspädagogin im Kunstmuseum. Insbesondere die Eingangshalle beeindruckte viele Schülerinnen und führte zu einem echten Erstaunen über die Architektur des Museums. Das Werk von August Macke (einer der bekanntesten deutschen Maler des Expressionismus, 1887 – 1914) stand nun im Mittelpunkt einer kurzen Führung, die sich dann auf ein einzelnes besonderes Bild  konzentrierte: Türkisches Café (1914).
Es ist eine Besonderheit des Kunstmuseums Bonn, dass dort in wunderschönen Räumen und unter der Anleitung der Kunstpädagogen die eigene Erfahrung mit dem Bild ganz tatkräftig und praktisch auf die eigene „Leinwand“ gebracht werden kann. So entstanden dann in eineinhalb Stunden in intensiver Auseinandersetzung mit dem Original Versionen dieses einen Bildes.
Das Wetter spielte die ganze Zeit mit, lichtdurchflutet waren die Räumlichkeiten, voller bildlicher Farben in den Köpfen traten wir den Rückweg wieder mit der U-Bahn zum Alten Zoll an, wo dann einige Zeit später unser Schiff von Königswinter kommend die ganze Schüler- und Lehrerschaft Richtung Köln wieder aufnahm.

 

  

 

Wenn Sie etwas vermissen oder Anregungen für uns haben, schreiben Sie uns unter webadmin@usk-1639.de.

 

Terminkalender

 

Aufnahmeanträge

 

 

 

 

IN KÜRZE:

  

20.12.2018, 9 Uhr:

Dommesse

 

21.12.18 bis 4.1.2019

Weihnachtsferien

 

Bestellung des Mensaessens
Step by Step

 

Bücherlisten für das Schuljahr 2018/2019

 

 

Individuelle Förderung

    Schuljahr 2018/2019:

Logo FoeFo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junior-Ingenieur-Akademie 

unterstützt durch die 

 

 

 

 

 

 

 

 Fronleichnamskirche

 

 
 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum