Unser Beratungsangebot – auch aktuell!

Das Bedürfnis zu sprechen, nach Beratung und Unterstützung ist in der momentanen Situation vielleicht besonders groß…
Deshalb bieten wir trotz Unterrichtsausfalls unsere Beratung weiter an.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
schreibt uns gerne an, wenn ihr jemanden zum Reden oder Unterstützung braucht. Wir melden uns dann bei euch, reden mit euch oder wir schreiben.

Wir sind sowohl für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Eltern, gerne da.

Das Beratungsteam am Irmi
Frau Anders, Frau Faber, Herr Schuld und Frau Zimmermann

E-Mail-Adressen:

anders.w@irmgardis.nw.lo-net2.de
faber.k@irmgardis.nw.lo-net2.de
schuld.j@irmgardis.nw.lo-net2.de
zimmermann.f@irmgardis.nw.lo-net2.de

Allgemeine Beratungslehrer

bei schulischen oder persönlichen Problemen

 

Manchmal gibt es einen besonderen Bedarf an persönlicher Beratung. Bei schulischen Problemen (Lernschwierigkeiten, Schul- oder Prüfungsängsten, sozialen Problemen wie z.B. Mobbing etc.) oder persönlichen Sorgen kann es sinnvoll sein, sich zusammenzusetzen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Dabei werden keine "klugen" Ratschläge erteilt. Vielmehr soll versucht werden, gemeinsam die Situation zu klären, den eigenen Willen herauszufinden und Lösungswege zu entwickeln. Oft lassen sich schwierige Situationen entspannen und einer Lösung näher bringen.

Die Beratung ist selbstverständlich immer freiwillig. Außerdem ist sie vertraulich; was in ihr besprochen wird, erfahren Dritte nur dann, wenn alle Beteiligten einverstanden sind.

Im Bedarfsfall bieten wir auch Beratung für bestimmte Gruppen an, u.a.: No-Blame-Approach, Seminare gegen Prüfungsangst, Hilfen für stillere Schüler, kollegiale Fallberatung für Lehrer.

Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern, die das Angebot wahrnehmen möchten, können uns direkt ansprechen, uns eine Mail senden oder eine Nachricht hinterlegen. Wir vereinbaren dann gerne einen Gesprächstermin.

Beratungs bild